Team / Jobs

Thomas Sinn

Jahrgang 1962, war seit den Anfängen der Baumstatik im Jahr 1980 an der Durchführung der meisten Gutachtenfälle beteiligt, ist seit 1990 hauptberuflich als Baumsachverständiger tätig und hat seitdem maßgeblich an der Weiterentwicklung der Baumstatikmess-methoden (AfB-Methode, Dilatometer-verfahren) mitgewirkt. Im Jahr 2000 Einführung der Biostatischen Baumkontrollmethode in die Fachwelt.

Der berufliche Werdegang:

  • 1983-1985 Gärtnerlehre im Garten- und Landschaftsbau mit erfolgreichem Abschluss.
  • 1986-1991 Studium an der Technischen Universität Berlin mit dem Abschluss Diplom-Ingenieur.
  • 1993 öffentliche Bestellung und Vereidigung durch das Hessische Landesamt für Regionalentwicklung und Landwirtschaft als Sachverständiger für die Bestellungs-Sachgebiete:

    2.4.1
    Garten- und Landschaftsbau - Herstellung und Unterhaltung (Teilgebiet: Gehölze, Schutz- und Gestaltungsgrün)

    2.4.3
    Wertermittlung von Freianlagen - Gärten, Grünanlagen, Gehölze (Teilgebiet: Gehölzwertermittlung)

    2.4.4
    Baumpflege, Verkehrssicherheit von Bäumen, Baumwertermittlung

    Sachverständigenbestellungsbehörde aktuell:
    Regierungspräsidium Kassel,
    Steinweg 6, 34117 Kassel
     

Mehrjährige Mitarbeit in einer Berliner sowie in einer Frankfurter Baumpflegefirma. Zahlreiche Fachveröffentlichungen sowie Vorträge auf verschiedenen Seminaren zu den Themen Baumstatik, Baumkontrollen und Schutz von Bäumen auf Baustellen.

Anschrift:

Baumkontroll- und Sachverständigenbüro
AfB-Arbeitsstelle für Baumstatik
Dipl.-Ing. öbv Sachverständiger Thomas Sinn
Wingertstraße 42
61194 Niddatal-Assenheim
Fon ( 06034) 939 4055
Fax (06034) 939 4056
E-Mail afb@baumstatik.de

Fest angestellte Mitarbeiter:

1. Benedikt Merget (Bachelor of Science Arboristik)

2. Dipl.-Ing. (FH Landespflege) Dirk Immke,
FLL-Zertifizierter Baumkontrolleur

3. Patricia Sinn