Leistungsspektrum

   
 

1. Baumkataster

  1.1 Ersterfassung, Gattungs-/Artbestimmung
1.2 Baumnummerierung, ggf. Eintrag in Katasterkarten
1.3 Eingehende visuell-mechanische Zustandsuntersuchung auf Allgemeinzustand, Baumstatik und ggf. Pflegemängel (nur speziell geschulte Mitarbeiter (Dipl.-Ing., Bachelor of Science Arboristik bzw. Fachagrarwirt für Baumpflege), für diese Arbeit werden KEINE Hilfskräfte eingesetzt)
1.4 Datenverarbeitung in professionellen und auf den jeweiligen Auftraggeber zugeschnittenen Baumdatenbanken, Überlassung der Datenbank zur eigenständigen Nutzung durch den AG im Angebotspreis mit enthalten (keine EDV-Sonderkosten)
1.5 Sonderwünsche wie z.B. Baumfotos oder Berechnung der Baumwerte in den Datenbanken möglich

2. Visuelle Baumkontrollen

  2.1 Siehe hierzu 1.3
2.2 Feststellungen und Maßnahmenhinweise werden schriftlich festgehalten
2.3 Datenverarbeitung
2.4 Datenbanken
2.5 Statistken in schriftlicher und graphischer Form
HINWEIS: Einsparung von Folgekosten durch sorgfältige und fachlich qualifizierte Sichtkontrolle unter Leitung von Dipl.-Ing. öbv Sachverständigem. In einem veröffentlichten Praxisfall von Kontrollen an 5.067 Bäumen konnten aufgrund der eigenen Nachprüfung etwa € 400.000,--an unnötigen Folgekosten (unnötige Maßnahmen) eingespart werden - siehe Fachpublikationen, Folgekosten von Baumkontrollen in STADT und GRÜN 2004

3. Pilzerkrankungen an Bäumen

  3.1 Pilzartbestimmung vor Ort
3.2 Pilzartbestimmung im Labor
3.3 Visuell-mechanische baumstatische Analyse

4. Standsicherheitsmessung von Bäumen - AfB-Methode

  4.1 Windlastannahme
4.2 Windlastorientierte Zugprüfung und Neigungsmessung
4.3 Prüfbericht mit Nachweis der Baumstatik
HINWEIS: Die Untersuchung ist verletzungsfrei und aussagekräftig, da statikintegriert. Anwendung auch in Gerichtsfällen.

5. Bruchsicherheitsmessung von Bäumen - Dilatometerverfahren

  5.1 Windlastannahme
5.2 Windlastorientierte Zugprüfung und Dehnungsmessungen
5.3 Prüfbericht mit Nachweis der Baumstatik
HINWEIS: Die Untersuchung ist verletzungsfrei und aussagekräftig, da statikintegriert. Anwendung auch in Gerichtsfällen.

6. Restwanddickebestimmung zur besseren Bruchsicherheitseinschätzung

  6.1 Bohrwiderstandsmessung mit IML Resi 500
6.2 Auswertung, Bestimmung punktueller Restwanddicken, Ausarbeitung einer fachlichen Stellungnahme zur Bruchsicherheit
HINWEIS: Die Untersuchung ist nicht verletzungsfrei.

7. Baumstatik bei Großbaumverpflanzungen

  7.1 Windlastannahme
7.2 Berechnung der Belastung der einzelnen Komponenten der Abspannung für verschiedene Windlasten
7.3 Dimensionierung und Positionierung der Abspannungen

8. Beweissicherungen

  8.1 Kanalverstopfung durch Wurzeln
8.2 Grenzabstände von Gehölzen
8.3 Baumbeschädigungen

9. Gehölzwertermittlungen

  9.1 Berechnung von Schadensersatz- und Entschädigungswerten nach dem Sachwertverfahren, Methode Koch, bei Bäumen, Hecken und Ziergehölzen

10. Voruntersuchung von Bäumen bei Bauvorhaben

  10.1 Voruntersuchungen zu Bauvorhaben im Bereich von Bäumen nach DIN 18 920 und RAS-LP 4
10.2 Vorschlag wirksamer Schutzmaßnahmen für Bäume auf Baustellen
10.3 Begleitung der Erstellung von Wurzelsuchschlitzen zur Beurteilung von Bauvorhaben bezüglich der Baumverträglichkeit, ggf. Vorschläge zur Modifizierung von Bauvorhaben und weitergehende Beratung zu Alternativen
10.4 Baubegleitende Baumbetreuung

11. Nährstoffe - Blatt-/Bodenanalysen

  11.1 Blatt-/Bodenanalysen bei Wuchsdepressionen und Nährstoffmangelerscheinungen an Gehölzen
11.2 PH-Wert-Messungen
11.3 Düngeempfehlungen

12. Gehölzkrankheiten

  Ursachenermittlung, Bestimmung von Pathogenen

13. Ausschreibung und Bauleitung von Baumpflegearbeiten

  Ausschreibung, Überprüfung der Qualität der Ausführungsarbeiten etc.

14. Gutachten für Gerichte

 

Dipl.-Ing. öbv Sachverständiger Thomas Sinn.

Bestellungssachgebiete:
2.4.1 Garten- und Landschaftsbau - Herstellung und Unterhaltung (Teilgebiet: Gehölze, Schutz- und Gestaltungsgrün)

2.4.3
Wertermittlung von Freianlagen - Gärten, Grünanlagen, Gehölze (Teilgebiet: Gehölzwertermittlung)

2.4.4
Baumpflege, Verkehrssicherheit von Bäumen, Baumwertermittlung

Sachverständigen-Bestellungsbehörde:
Regierungspräsidium Kassel, Steinweg 6,
34117 Kassel

15. Vorträge und Schulungen

  * Vorträge auf Seminaren, Vorträge und Schulungen in Behörden und Ämtern vor Ort, Schulungen zur selbständigen Durchführung windlastorientierter Zugversuche,
* Baumkontrollkolleg Biostatische Baumkontrolle (seit dem Jahr 2000 jährlich im Juli in Frankfurt am Main, seit 2012 jährlich im Herbst in Bad Homburg vor der Höhe).
* Vorträge / Schulungen zu Baumkronensicherungen
* Vorträge / Schulungen zur Baumstatik
* Vorträge / Schulungen zur Sturmschadenkontrolle